Theater

 

Elvis för Profis

Doro hat es immer gewusst: Sie hat im Internet Indizien dafür gefunden, dass Elvis lebt und setzt sich gleich mit dessen angeblicher Agentin in Verbindung. Schließlich lebt der „Elvis-lebt-Fanclub“ für dieses EINE Treffen. Für die schlappe Summe von 10.000 Euro reist die besagte Agentin an, um ein Treffen zu arrangieren. Das Ganze passiert sehr zum Leidwesen von Doros Elvis-geplagtem Ehemann Kurt. All die Jahre hat er die Fanleidenschaft seiner Frau ertragen, jetzt will er endlich was von seiner Frau haben und ruft dafür bei einer Paartherapeutin an. Die Presse für den großen Auftritt ist bestellt, die angebliche Paartherapeutin trifft auf Kurt, der mit dem amerikanischen Akzent so gar nicht klar kommt. Doro und und ihre Freundin Nina hübschen sich für den großen Tag auf, während Elly, die Frau von Kurt´s Freund Hannes, die Chance aufs große Geld wittert und versucht mit Hannes, den großen Elvis auferstehen zu lassen. Das dies natürlich im Chaos endet ist keine Frage. Aber wer weiß, vielleicht lebt Elvis ja tatsächlich noch?! (Quelle: www.plausus.de)

Spieler: Dorothea (Doro) Michel (Gunda Kruse), Nina Boll (Anja Oltmanns), Kurt Michel (Hinrich Bischoff), Hannes Peters (Marco Buske) Elly Peters (Tina Lübben), Paul Blitz (Heiko Kruse), Henriette Smith (Annika Frerichs),

Bühnenbild (Eike Bruns, Fabian Smit, Jan Tönjes-Deye), Maske ( Anke Tönjes-Deye), Souffleuse (Elke Pünjer)

Vorstellungen

Sonntag, 12.01.20 um 15:30 Uhr Theateraufführung (vorher Kaffee & Kuchen möglich) (Einlass ab 14 Uhr)

Montag, 13.01.20 um 20:00 Uhr Theateraufführung (Einlass ab 19 Uhr)

Dienstag, 14.01.20 um 20:00 Uhr Theateraufführung (Einlass ab 19 Uhr)

Mittwoch, 15.01.20 um 20:00 Uhr Theateraufführung (Einlass ab 19 Uhr)

Donnerstag, 16.01.20 um 20:00 Uhr Theateraufführung (Einlass ab 19 Uhr)

Freitag, 17.01.20 um 20:00 Uhr Theateraufführung (Einlass ab 19 Uhr)

Alle Aufführungen finden im Gasthof Witte in Jeddeloh 1 statt.

Die Karten sind ab 11. Dezember 2019 bei der Buchhandlung Haase und Lisa Oltmanns Schreibwaren erhältlich.

Der Gasthof Witte bietet vom 13. bis zum 17. Januar auf vorherige Anmeldung unter Tel. 04405/ 7444 ein Schnitzelessen an.

Die gespielten Stücke der Freiwilligen Feuerwehr Edewecht können Sie sich auf der folgenden Seite ansehen. ( klicke hier )

Menü